Willkommen auf der Homepage der Pfadfinder Lammersdorf

Flagge Zeigen


Flagge Zeigen

Am 30. Mai dieses Jahres war der Jugendsonntag. Auf Grund dessen hat der BDKJ Aachen (Bund der Deutschen katholischen Jugend) die Aktion "Flagge Zeigen" ins Leben gerufen. Mit dieser Aktion möchten sie auf die Veröffentlichung des Papiers der Glubenskongretation aufmerksam machen, in dem sieder Segensfeier für Gleichgeschlechtliche Paare eine Absage erteilen. So Heißt es in de Mail des BDKJ: "Am diesjährigen -Jugendsonntag (30. Mai) wollen wir dazu einladen, Pfarrkirchen im geamten Bistumsgebiet mit Regenbogenflagge, -bannern, und -plakaten zu schmücken. Aktuell könne wir das bereits an einigen Kirchen beobachten. Am Jugendsonntag wollen wir es diesen Kirchen gleichtun und damit signalisieren, dass vor allem Jugendliche und junge Menschen in der Kirche die Diskriminierung nicht weiter (er-)tragen können. Weiterhin wollen wir auf diesem Weg eine dauerhafte Aufmerksamkeit für das Thema erzeugen."
Auch uns ist dies ein sehr großes anliegen,da wir unsere Jugendliche in jeder Lebenslage unterstützen möchten und ihenen zeigen möchten, dass es egal ist wen sie lieben. Von daher ist es uns eine große Ehre,diese Aktion bei uns durchführen zu können.

Geschrieben von EvaL am 20.06.2021

Sternsinger in Lammersdorf auch digital erfolgreich-Aachener Oberbürgermeisterin unterstützt!


Neudeutsch „hybrid“ nennt man wohl das Format, in dem in diesem Jahr die Sternsingeraktion in Lammersdorf durch die Pfadfinder durchgeführt wurde. So gab neben der Möglichkeit das Geld zu überweisen, am letzten Samstag an drei unterschiedlichen Standorten „analoge“ Annahmestellen. Unter Wahrung der Abstandsgebote nutzen hier beispielsweise in den Dorfteilen Kämpchen und Waldsiedlung gerade viele ältere Menschen die Möglichkeit, die zahlreichen Projekte der Sternsinger auf der ganzen Welt zu unterstützen. Dabei drückten viele auch ihre Dankbarkeit aus, dass in diesen Zeiten ein Stück „Normalität und Vertrautes“ gelebt werden konnte. Bereits über 2500,- Euro konnten so bisher durch die Lammersdorf Pfadfinder gesammelt werden. Eine prominente Unterstützerin dabei: die neue Oberbürgermeisterin der Stadt Aachen, Sibylle Keupen, die der Lammersdorf Delegation beim bundesweiten Aussendegottesdienst im Aachener Dom Ende Dezember ihre Unterstützung zugesagt und dieses Versprechen auch einhielt.
Die Spendenaktion ist zudem noch nicht vorbei; bis zum 28.02.2021 sind Spenden unter https://spenden.sternsinger.de/kcrM-9E-
noch möglich.

Geschrieben von Stef am 10.01.2021

Von Anfang an dabei


Von Anfang an dabei

Lammersdorf: Eva Leister neu in den Vorstand gewählt.

Neben der digitalen Truppstundenarbeit geht es auch auf der administrativen Seite bei der Pfadfindern in Lammersdorf weiter. Am 06.12.2020, bei der ersten digitalen Stammesversammlung, wurde ein neuer Vorstand gewählt.
Benjamin Frings hat nach einer Legislaturperiode (3 Jahre) das Amt als zweiter Vorstand niedergelegt und sich nicht zur Wiederwahl aufstellen lassen.
Als Nachfolgerin wurde Eva Leister gewählt.
Sie ist bereits seit ihrer Kindheit Mitglied im Stamm und seit 2016 als aktive Leiterin engagiert. Sie bildet nun mit Mario Diedrich, den neuen Vorstand der Lammersdorfer Pfadfinder. Eva Leister sagt, sie möchte den Stamm weiterhin so gut durch die Pandemie führen, wie es bisher gemacht wurde, die Arbeit der letzten Vorstände noch weiter ausbauen und ein offenes Ohr für neue Ideen haben

Geschrieben von Hanna am 02.01.2021

Hier gibt es weitere News