Willkommen auf der Homepage der Pfadfinder Lammersdorf

Verunstaltung des Waggons


Verunstaltung des Waggons

Hallo,

Leider wurde, während dieser ganzen Crona - Kriese, unser beliebter Waggon der Pfadfinder in Lammersdorf, mehr oder weniger schön Dekoriert. Er wurde nämlich zum wiederholten (!!!) mal Opfer von Graffiti.

Wir Pfadfinder stecken jährlich, ehrenamtlich, viel Zeit und Herzblut in die Aufrechterhaltung unseres Treffpunkts. Umso ärgerlicher ist es immer wieder zu sehen, wie andere Leute diesen mutwillig verunstalten! Und nebenbei bemerkt unerlaubt ein privates Gelände betreten!

Daher wäre es uns ein sehr großes Anliegen, wenn jemand weiß, wer für dieses "Kunstwerk" (was auch immer es sein soll) verantwortlich ist, sich bei uns unter der e-Mail Adresse info@pfadfinder-lammersdorf.de meldet. So können wir mit dem Künstler zusammen überlegen, wie man das Problem bewältigt.
Natürlich kann/darf sich der/die Schuldige auch gerne selber bei uns melden.

Geschrieben von EvaL am 15.04.2020

Sternsinger auf Rekordjagd


Sternsinger auf Rekordjagd

Tag der Rekorde für die Lammersdorfer Sternsinger!
Auch dieses Jahr wieder sind die Wölflinge und Jungpfadfinder als Sternsinger durch den Ort gezogen, um Geld für notleidende Kinder auf der ganzen Welt zu sammeln und den Segen "Christus Mansionem Benedicat" - Christus segne dieses Haus - den Einwohnern zu bringen.

Nach einer kurzen Aussendefeier in der Kirche zogen sodann 46 gutgelaunte Sternsinger mit 10 Eltern als Begleitung durch Lammersdorf.

Nicht nur die Gruppenstärke (15 Gruppen) war rekordverdächtig, sondern auch die Höhe der gesammelten Spenden. Inklusive bisher eingegangener Spendennachzügler wurden 3.215,09 € gesammelt, rund 457 € mehr als 2019.

Der Dank richtet sich insbesondere an die Lammersdorfer Einwohner für ihre Spendenbereitschaft und natürlich den Sternsingern für das Sammeln. Belohnt wurden die Kinder natürlich wieder mit Unmengen an Süßigkeiten, die sie dann in Beuteln oder Rucksäcken mit nach Hause schleppten.

Geschrieben von Thomas am 11.01.2020

Das Friedenslicht kommt nach Lammersdorf!


Das Friedenslicht kommt nach Lammersdorf!

„Mut zum Frieden"
Unter diesem Motto steht dieses Jahr das Friedenslicht und es wird auch 2019 seinen Weg zu uns nach Lammersdorf finden.
Wir laden Jeden herzlich ein, dieses gemeinsam mit uns zu empfangen, besonders die Pfadfinder aller Stufen, die Eltern und die Leiter.

Das Friedenslicht das jedes Jahr an der Geburtsgrotte Christi in Bethlehem entzündet wird, ist ein Zeichen der Hoffnung und der Solidarität und wird an alle Menschen verteilt, die sich Frieden wünschen.
Auch in diesem Jahr wollen wir in der Friedenslicht Aussendefeier am 15. Dezember 2019 um 18:30 Uhr das Friedenslicht an euch alle weitergeben. Wir bitten euch darum eure Kluft und eure Halstücher anzuziehen.
Das Friedenslicht aus Betlehem überwindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen Weg nach Deutschland viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander.

„Eine Schwierigkeit hört auf, eine solche zu sein, sobald ihr darüber lächelt und sie in Angriff nehmt.“ (Lord Robert Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinderbewegung)


Wir freuen uns auf euch und hoffen, dass ihr alle die Zeit findet auch hier den Frieden in die Welt zu tragen.

Gut Pfad!

Geschrieben von Benni am 12.12.2019

Hier gibt es weitere News