News von Max. K.

Das Friedenslicht in Lammersdorf 2020


Das Friedenslicht in Lammersdorf 2020

Die Aussendung des Friedenslichts 2020



Liebe Lammersdorfer, liebe Gemeinde, Liebe Stammesmitglieder,

wie so mancher von Ihnen vielleicht schon mitbekommen hat, wird es dieses Jahr leider keine Aussendefeier für das Friedenslicht in unserer Kirche geben.

Wir, die Lammersdorfer Pfadfinder, haben diese Entscheidung getroffen, um ein erhöhtes Ausbreitungs-Risiko des Covid-19 Virus zu vermeiden. Sie können uns glauben, dass uns diese Entscheidung nicht leichtgefallen ist, da wir das Licht seit vielen Jahren zu Ihnen und in unsere Kirche bringen. Im Sinne unserer Verantwortung und zu Ihrem Schutz werden wir das Licht erstmals jedoch nicht in einer Aussendefeier an Sie persönlich übergeben.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie das Friedenslicht aus Betlehem dieses Jahr gar nicht erhalten können. Wir werden es auch dieses Jahr, aus aktuellem Anlass jedoch zeitlich etwas verschoben, abholen und - nach aktuellem Stand - wird es dann ab Dienstag, dem 15. Dezember hier in unserer Kirche in gewohnter Weise für Sie zur Abholung bereitstehen. (Dies bleibt natürlich weiterhin davon abhängig, wie sich die Regelungen und Vorsichtsmaßnahme bezüglich der Covid-19 Pandemie entwickeln.)

Sobald das Friedenslicht aus Bethlehem hier angekommen ist, bitten wir Sie, es in ihr Heim zu bringen und mit ihrer Familie zu teilen. Das Licht des Friedens hat in diesen schweren und ungewissen Zeiten - noch mehr als sonst - eine besondere Bedeutung für uns alle. Das Motto der diesjährigen Aktion lautet
„Frieden überwindet Grenzen“ - in diesem Sinne können Sie das Licht für jemanden brennen lassen, den Sie lange nicht sehen konnten, den Sie vermissen oder auch als Zeichen, dass Sie zum Schutz ihrer Mitmenschen in den eigenen vier Wänden bleiben.

Wir wünschen Ihnen dennoch und trotz allem eine besinnliche und geruhsame Weihnachtszeit und hoffen, Sie im Jahr 2021 wieder zur Aussendung des Lichts in der Kirche St. Johannes der Täufer begrüßen zu dürfen.

euer Friedenslicht-Team

Geschrieben von Benni am 09.12.2020
mehr News anzeigen